SV Eltern

Spiele

SV Eltern 2:4 (-:-) SV Eintracht Emmeln

Spielberichte:
Entscheidung nur vertagt?
Am gestrigen Sonntag hatten unsere Jungs die Möglichkeit, mit einem Sieg den Aufstieg in die 1. KK perfekt zu machen. Natürlich könnte man sich für solch ein Szenario einen leichteren Gegner als Eintr... [Weiter]

Entscheidung nur vertagt?

Am gestrigen Sonntag hatten unsere Jungs die Möglichkeit, mit einem Sieg den Aufstieg in die 1. KK perfekt zu machen. Natürlich könnte man sich für solch ein Szenario einen leichteren Gegner als Eintracht Emmeln wünschen, aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert. Beide Mannschaften mit ordentlichem Beginn und schönen Passspielen. In der 11. Spielminute dann Emmeln mit einem schönen Pass auf die linke Grundlinie der Elterner. Von dort der scharfe flache Pass in die Mitte, an Freund und Feind vorbei, bis kurz vor den zweiten Pfosten. Dorst steht Emmelns Toptorjäger Jan-Luca Bruns da, wo ein Torjäger stehen muss und hält nur noch den Schlappen hin. Eltern vom Gegentor aber keineswegs geschockt, sondern jetzt mit wütendem anrennen. Angeführt von einem kämpferischen und bissigen Kapitän Michel Rolfers, kommen unsere Jungs wieder ins Spiel und erarbeiten sich die Chancen. So auch in der 30. Spielminute. Simon Feldhaus mit einem schnell ausgeführten Freistoß. Flo Went entwischt seinem Bewacher und kann den Ball mit der Brust über die Linie drücken. Eltern jetzt mit voller Power und nur 7 Minuten später sogar mit der Führung durch Kai Brinkhaus. Nach einer Ecke sieht der Emmelner Keeper nicht optimal aus, und Kai kann zur Führung abstauben. Mit dieser Führung ging es dann auch in die Halbzeitpause. Hoffnungsvoll ging es kurze Zeit später in die 2. Halbzeit. Doch die begann direkt mit der eiskalten Dusche. Unnötiger Ballverlust auf der rechten Seite, so dass der Emmelner frei von links Richtung Sechzehner gehen kann. Flo Secker kommt raus und versucht den Winkel kleiner zu machen, wird aber sehr clever überlupft. Und der Gegentreffer zeigte Wirkung. Eltern jetzt mit ganz vielen Gedanken und Überlegungen. Und Emmeln mit der ganzen Cleverness einer bereits aufgestiegenen Mannschaft. Und dazu noch das Quäntchen Glück! Aus gut 30 Metern zieht Steffen Deymann einfach mal flach ab. Der Ball geht durch Elterner Beine und entsprechend spät sieht Specker den Ball erst. Er macht sich ganz lang, doch kann den Einschlag direkt neben dem linken Pfosten nicht mehr verhindern. Eltern versucht jetzt noch einmal alles nach vorne zu werfen, schafft es jedoch nicht mehr wirklich gefährlich vor das Emmelner Tor. Und so spielt Emmeln es weiter clever runter und kommt in der 76. Spielminute dann zur Entscheidung. Nach einem 20 Meter Lauf auf das Elterner Tor kann Timon Krüssel den Ball von halblinker Position sehenswert ins lange Eck schießen. Damit war die Messe gelesen und die letzten Minuten passierte nicht mehr viel in diesem Spiel, so das der sehr gute Schiedsrichter das Spiel pünktlich abpfeifen konnte.



Da die DJK Tinnen gleichzeitig ihr Spiel gegen Teglingen gewinnen konnte, muss nun am letzten Spieltag gegen Meppen III ein Sieg her, will man den dritten Platz und den damit verbundenen Aufstieg in die 1. KK behalten. Anstoß am 03.06.2002 ist um 19:30 Uhr in Meppen auf dem Kunstrasenplatz an der Hänsch Arena.



Saison: 21/22
Datum: Sonntag, 29.05.2022 - 15:00 Uhr
Spielart: Saisonspiel
Spieltag: 29.

Auf Facebook teilen:


Gegnerinformationen:
Die letzten Spiele:
22/23SaisonspielAuswärts0:1S
21/22SaisonspielZuhause2:4N
21/22SaisonspielAuswärts3:1N

Statistik aller 4 Saisonspiele:
Siege: 1
25%
Unentschieden: 0
0%
Niederlagen: 3
75%
Punkte:
3/12
(25%)
Tore:
5:10
(-5)
Tore / Spiel: 3.8 Ø
Torreichstes Spiel: 2:4(6 Tore)
Ohne Gegentor:
1
(25%)
Ohne Torerfolg:
0
(0%)
Höchster Sieg: 0:1(+1)
Höchste Niederlagen: 2:4, 3:1, 3:1(-2)
Ergebnis-Schnitt:
1:3 Niederlage
Spieldaten:
Ereignisse:
Keine Ereignisse zu diesem Spiel eingetragen!

Aufstellung:
Keine Spieler eingeteilt

Zuschauer: 120



Präsentiert von: